Herzlich Willkommen!

Information zu den Gottesdiensten - Stand Juli 2020

Sehr geehrte Gottesdienstbesucherinnen und Gottesdienstbesucher,

auch nach den Lockerungen der Schutzmaßnahmen werden wir unsere Gottesdienste weiterhin in etwas verkürzter Form abhalten. Beim Betreten und beim Verlassen der Kirche muss nach wie vor eine Schutzmaske getragen werden, die allerdings - sobald man seinen Platz angenommen hat - abgenommen werden kann.

Der Abstand von 2 Metern zu anderen Personen wird nach wie vor eingehalten.

Wir bitten Sie weiterhin um Verständnis für diese Maßnahmen und hoffen, dass unsere Gottesdienste Sie in dieser Zeit stärken. Auf alle Fälle freuen wir uns, wenn Sie zu uns kommen.

Andere Aktivitäten unserer Kirchengemeinde, vor allem Veranstaltungen in geschlossenen Räumen, können leider noch nicht stattfinden.

Pfarrerin Jacqueline Barraud Volk und Pfarrer Thomas Volk

 

Infektions-Schutzkonzept für Gottesdienste in St.Nikolai während der Corona-Pandemie

Nach vielen Wochen strenger Kontaktbeschränkungen können wir in vielen Lebensbereichen in vorsichtigen Schritten wieder zu einer gewohnten Lebensweise zurückkehren.

Wir sind froh, dass wir ab Sonntag, 17. Mai auch wieder Gottesdienst feiern können. Uns ist aber auch bewusst, dass die Corona-Pandemie noch längst nicht überwunden ist und wir noch lange mit dem Virus leben müssen.

Deshalb sind folgende Schutzmaßnahmen zu beachten, die der Kirchenvorstand nach den von der Kirchenleitung vereinbarten Leitlinien beschlossen hat.

1. Bitte kommen Sie nur in den Gottesdienst, wenn Sie sich gesund fühlen, aktuell keinen Kontakt zu Corona-infizierten Personen haben und nicht in Quarantäne sind. Wir wollen besonders vorsichtig und rücksichtsvoll sein, um keine anderen Menschen in der Kirche anzustecken.

2. In jeder Situation halten wir 2 Meter Abstand zueinander. Dadurch ist die Platzzahl in unserer Kirche auf maximal 20 Personen beschränkt (ausgenommen Personen desselben Hausstands).

3. Das Hygiene-Team des Kirchenvorstands erstellt eine Liste der Teilnehmenden, um mögliche Infektionen später zurück verfolgen zu können. Die Listen werden in der Kirchengemeinde gespeichert.

4. Alle Teilnehmenden tragen während des gesamten Aufenthaltes im Kirchenraum durchgehend eine Mund-Nase-Maske.

5. Es gibt keine freie Platzwahl, sondern alle Besucher bekommen einen fest zugewiesenen Platz.

6. Lieder können leise mitgesungen, mitgesummt oder mitgesprochen werden; Bringen Sie - wenn möglich - ihr eigenes Gesangbuch mit. Es gibt aber auch Liedblätter. Bitte verzichten Sie ganz auf das Singen, wenn Ihnen das Atmen schwerfällt.

7. Nur der Haupteingang der Kirche ist geöffnet, so dass niemand den Türgriff anfassen muss.

8. Es wird kein Klingelbeutel herumgegeben, sondern es gibt nur die Kollekte am Ausgang;

9. Wegen der besonderen Belastung dauert der Gottesdienst kürzer als üblich (ungefähr 30-35 Minuten).

Der Kirchenvorstand der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Marktbreit, den 09.05.2020

Information Pfarramtsbüro / Urlaubsvertretung

Information Pfarramtsbüro / Urlaubsvertretung

Das Pfarramtsbüro ist weiterhin für den Parteiverkehr geschlossen, jedoch sind Pfarrerin Barraud-Volk und Pfarrer Volk jederzeit telefonisch oder per Mail zu erreichen. Die Pfarramtssekretärin ist zu den üblichen Zeiten am Dienstag, Donnerstag und Freitag von 09.00 – 11.00 Uhr telefonisch oder per Mail erreichbar.

Sonntagsspaziergang für Main Post Kitzingen, 4. September 2020

Sonntagsspaziergang für Main Post Kitzingen, 4. September 2020

Misch dich ein!

Es gibt Menschen, die sind einfach nur froh, sich selbst über Wasser zu halten. Sie behaupten: „Das Leben mit dem Virus ist mir Mühe genug, was soll ich mich noch um andere kümmern?“

--> weiter geht es zum Text

Was Begegnungen mit Gott bewirken können - Lukas 19,1-10 (II) - Predigt vom 3.Sonntag nach Trinitatis - 13.09.2020

Liebe Gemeinde, diese Person aus dem Neuen Testament ist richtig bekannt. Schülerinnen und Schüler behandeln sie im Religionsunterricht. Und vielleicht haben auch Sie früher in der Schule ein Bild von ihm und seiner Geschichte malen müssen.

weiter zur Predigt
Gottesdienst und Grußwort

Sonntag, 27.09.2020 16. Sonntag n. Trinitatis

10.00 Uhr Gottesdienst mit Lektorin Berneth

 

Bitte beachten Sie dazu die Hygienevorschriften.

Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk und Pfarrer Volk begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite.

» weiter zum Grußwort
Vorschau auf Termine und Aktionen
Termine Kinderkirche in St. Nikolai

Termine Kinderkirche in St. Nikolai

Im Moment findet keine Kinderkirche statt.

Wir hoffen, dass wir im Herbst wieder Kinderkirche feiern können.

Termine Kids-Treff 16:30 Uhr im Evangelisches Gemeindehaus

Termine Kids-Treff 16:30 Uhr im Evangelisches Gemeindehaus

Der Kidstreff findet bis auf Weiteres nicht statt.

Bilder der Armenbibel in Form eines Leporello gedruckt

Bilder der Armenbibel in Form eines Leporello gedruckt

Die evang. Kirchengemeinde Marktbreit hat Bilder ihrer Armenbibel aus dem 18. Jahrhundert in Form eines Leporello (Faltbuch) gedruckt. Aus den 63 Bildtafeln an den Emporen der St.-Nikolaikirche haben die Kirchenvorsteherinnen Brigitte Lemsch und Christiane Berneth mit Pfarrerin Jacqueline Barraud-Volk einige alttestamentliche und neutestamentliche Szenen ausgewählt und mit kurzen Texten versehen.

Das Leporello ist käuflich für 2 € zu erwerben und liegt in der Kirche aus.

Rückblick auf Termine und Aktionen

Fahrradfahrt mit 30 Jugendlichen zum Jugendgottesdienst nach Sommerhausen.

Losungen

Jahreslosung 2020

Jahreslosung 2020

"Ich glaube; hilf meinem Unglauben" Markus 9, 24

Monatsspruch September

Monatsspruch September

Ja, Gott war es, der in Christus die Welt mit sich versöhnt hat.

 

2.Kor 5,19